BMW i3

Die Zukunft zu Besuch- der neue BMW i3

BMW i3 Das Auto von Morgen - schon Heute

In Zeiten strenger Umweltrichtlinien fällt es immer schwerer noch ein Auto zu bauen, welches echte Gefühle weckt, könnte man meinen. Das Wummern von Großserienmotoren jenseits der acht Zylinder ist fast verstummt, stetig verdrängt von immer höher verdichteten, kleineren Turbomotoren, aus Rennsemmeln sind heutzutage Kleinwagen mit dem Gewicht einer Neunzigerjahre Limousine geworden. Man denkt heutzutage grün, der Umwelt zuliebe.
Beachtlich, dass sich BMW in genau dieses Segment gewagt hat, mit dem Ziel ein Mittelklasse Elektrofahrzeug zu bauen, das „Freude am Fahren“ vermittelt.
Mit dem i3, dem ersten Serienfahrzeug der BMW Tochterfirma BMW i, ist dies auch auf ganzer Linie gelungen.
Der rund vier Meter lange i3 begeistert durch sein unkonventionelles, futuristisches Design, viel Technikfinesse und Fahrleistungen die man ihm auf den ersten Blick nie zutrauen würde. In nur 7,2 Sekunden sprintet der kleine BMW von 0-100km/h, rein elektrisch versteht sich. Bei normalem Betrieb reicht eine Aufladung der Akkus für circa zweihundert Kilometer, mit „range extender“ sogar bis zu dreihundertsechzig. Die im Fahrzeugboden verbauten Batterien sorgen für einen ungewöhnlich tiefen Schwerpunkt, was trotz der Höhe von knapp einem Meter sechzig flotte Kurvenfahrten gestattet.
Diese genießt man auch in der modern gestalteten Fahrgastzelle aus kohlefaserverstärktem Kunststoff, welche, ebenso wie das Chassis aus Aluminium, dazu dient, trotz der im Vergleich zu Verbrennungsmotoren eher schweren Antriebstechnik, beim Thema Gewicht auf dem Niveau ähnlicher, nicht elektrischer Fahrzeuge zu bleiben. Die zum Teil aus recyceltem Kunststoff gefertigte Thermoplast-karosserie und die Instrumententafel und Türverkleidungen aus Naturfaser weisen ganz klar den Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit, ja vielleicht sogar in eine neue, grüne Ära der automobilen Fortbewegung.
Das BMW-Gefühl vermittelt der BMW i3 kein Bisschen schlechter als deine Benzinbetriebenen Konzernbrüder und ist trotz der noch jungen Elektromobilitätstechnologie längst aus den Kinderschuhen raus. Ein ernstzunehmendes, sparsames und umweltfreundliches Auto für all diejenigen die weder auf ein gutes Gewissen noch auf die Freude am Fahren verzichten wollen.